Category: kostenlos online casino spiele

Slalom kitzbühel ergebnis

slalom kitzbühel ergebnis

HKR Die Ergebnisse Sonntag, Jänner Ergebnisliste Slalom pdf | kB | vor 9 Monate. Samstag, Jänner Ergebnisliste. Ski Alpin Live - Folge Resultaten aus Kitzbühel - Slalom - Männer und anderen alpinen Skirennen auf fotoboekmaken.nu!. Jan. Henrik Kristoffersen hat am Sonntag in Kitzbühel die Siegesserie von Marcel Hirscher im Slalom beendet. Der Norweger bejubelte mit dem. Doch am Ende distanzierte er Hirscher um fast eine Sekunde. Da wird er durchgereicht. Es war sehr, sehr eng. Das Starburst kostenlos spielen | Online-slot.de für Michael Matt. Europa League Spaniens Presse: Marcel Hirscher - eine Saison der Superlative Klicke hier um dich einzuloggen oder zu registrieren! Bundesliga Rapid-Forderungen an Störenfriede. Und auch Jean-Baptiste Grange patzt. Und auch Julien Lizeroux kann Nordbotten nicht von der Spitze verdrängen. Kjetil Jansrud book of ra 3 bucher. Vor dem Zielhang stellt der Kroate quer.

Henrik Kristoffersen führt mit einer Zehntel vor Michael Matt. Der Drittplatzierte Marcel Hirscher liegt schon 1,05 Sekunden zurück.

Aber dem Weltmeister ist natürlich alles zuzutrauen. Die Entscheidung beim Slalom in Kitzbühel steht bevor.

Eurosport überträgt live bei Eurosport 2 und im Eurosport Player. Ich verabschiede mich an dieser Stelle von Ihnen.

Im Eurosport Player können Sie bis zum letzten Starter live dabei bleiben. Aus deutscher Sicht ist Fritz dopfer derzeit Dave Chodounsky bringt endlich nochmal einen fehlerfreien Lauf ins Ziel.

Routinier Patrick Thaler muss sich mit einem Platz im Hinterfeld begnügen. Mit fast vier Sekunden Rückstand muss der Italiener um die Finalteilnahme zittern.

Innenskifehler von Marc Digruber im Zielhang. Aber der Österreicher wechselt noch flink um das nächste Tor, korrigiert das gut.

Zunächst ist Digruber Schon bei der ersten Vertikalen gerät der Münchner in Rücklage, kann nicht mehr korrigieren und scheidet aus. Victor Muffat-Jeandet beginnt oben sehr vorsichtig.

Der erste Übergang gelingt dem Franzosen aber gut. Als Zwölfter fährt er sich eine solide Ausgangsposition heraus. Im Steilhang ereilt den Schweizer das Aus.

Jonatah Nordbotten hat schon oben leichte Rücklage. Innenskifehler von Christian Hirschbühl. Der Österreicher verhindert mit Glück einen Ausfall, verliert aber viel Tempo.

Da ist er Letzter. Dennoch könnte das für das Finale reichen. Ramon Zenhäusern kann im drehenden Mittelabschnitt die Linie sehr schön halten, gibt den Ski gut frei.

Ausfahrt Steilhang driftet der Schweizer einmal leicht an. Bei der Welle vor dem Ziel staucht es ihn zusammen. Aber Grange ist immerhin Neunter.

Aber der Norweger lässt sich nicht aus dem Rhythmus bringen, nimmt eine sehr runde Linie. Das ist Rang fünf für ihn! Sehr solide Vorstellung von Marco Schwarz.

Der Österreicher bewältigt den Ganslernhang ohne Fehler und ist Achter. Sehr guter Beginn von Julien Lizeroux. Der Franzose hat keine Probleme mit den Schlägen, fährt sehr geschmeidig.

Im Zielhang fehlt etwas der Zug nach vorne. Wilder Ritt von Manuel Feller. Im Zielhang hat er Mühe. Platz acht für Feller im Moment! Da wird der Brite durchgereicht, ist vorerst Elfter.

Sehr ordentliche Vorstellung von Sebastian Foss-Solevaag. Der Norwege rkommt einige Male leicht auf den Innenski, löst das aber gut. Im Zielhang stellt er quer.

Dennoch ist es Platz sechs, wenn auch zeitlich weit zurück. Fritz Dopfer mit gutem Beginn, dann kommt der Deutsche beim ersten Übergang etwas weit nach unten.

Dennoch hält er sich lange besser als die Fahrer vor ihm. Kurz vor dem Ziel kommt dann aber der schwere Fehler. Dopfer steht fast und ist Letzter.

Luca Aerni kommt mehrmals gefährlich auf den Innenski, muss dann weite Wege nehmen. Der Schweizer kommt nie auf Zug und hat riesigen Rückstand.

Der Ganslernhang präsentiert sich enorm schwer. Mattias Hargin spring tbeim ersten Übergang förmlich ins nächste Tor. Ausfahrt Steilhang kommt der Schwede sehr weit nach unten, muss querstellen.

Der Rückstand ist über zwei Sekunden. Alexis Pinturault liegt oben schon weit zurück. Im Steilhang rutscht der Franzose auf dem Innenski weg und rettet sich akrobatisch um die Vertikale.

Kurz vor dem Ziel ereilt den Franzosen das Aus. Klicke hier um dich einzuloggen oder zu registrieren!

Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen.

Liga Liefering kann doch noch siegen. BW Linz feiert Sieg in Ried. Liga Tirols goldene Trainer-Generation. Bundesliga Wie sehr wackelt Letsch?

Europa League Wie lange spielt Strebinger noch bei Rapid? Leif Kristian Haugen, ja shcon in Wengen im ersten lauf stark, glänzt auch heute.

Der Norweger bringt einen sauberen lauf ins Ziel, muss nur leicht querstellen, und ist toller Fünfter. Stehle ist disqualifiziert worden. Da wird er vermutlich eingefädelt haben, ich muss aber zugeben, dass ich nicht gesehen habe, wo es passiert sein könnte.

Dominik Stehle liegt bis zum letzten Übergang sehr gut im Rennen. Dann ist er zu direkt dran und muss etwas andriften. Dennoch ist er als Beim zweiten Übergang hebt es ihn aus.

Husraenritt des Österreichers Christian Hirschbühl, der im Steilhang aber fast auf dem Innenski wegrutscht.

Er muss sehr hart aufkanten und verliert Schwung. Hirschbühl ist aber immerhin Das wird mit Zwischenrang neun belohnt.

Als Elfter hat er noch Chancen auf eine Top-Platzierung. Victor Muffat-Jandet kommt beim ersten Übergang gefährlich auf den Innenski.

Gerade noch so hält sich der Franzose im Rennen. Er lag schon im Schnee. Zurzeit ist er Letzter, für das Finale könnte es aber trotzdem reichen.

Nach gutem Beginn hebt es Jonathan Nordbotten im Steilhang aus, und der Norweger steht zweimal stark quer. Trotz der Patzer ist er immerhin noch Zwölfter und hat im zweiten Durchgang alle Chancen, sich zu verbessern.

Mit Luca Aerni nun die nächste Schweizer Hoffnung. Aber auch er hat oben schon Schwierigkeiten. Beim ersten Übergang fädelt auch der Eidgenosse ein.

Das war hauchdünn von Jean-Baptiste Grange beim ersten Übergang. Mit einem Quersteher verhindert er den Ausfall und ist Neunter.

Das war eine fehlerfreie Fahrt von Marc Digruber, der die Kanten aber etwas zu hart einsetzt. Für eine passable Ausgangsposition nach dem ersten Durchgang sollte das aber allemal reichen.

Zunächst ist er Neunter. Starker Quersteher von Michael Matt beim ersten Übergang. Da verliert der Österreicher viel Schwung. Im Zielhang schlägt ihm eine Stange gegen das Bein.

Vielleicht hat er eingefädelt, es war zumindest knapp. Falls die Zeit zählt, ist Matt Neunter. Er fasst sich an das Becken. Daniel Yule zaubert im oberen Abschnitt, verhindert gleich zweimal einen Ausfall.

Dafür hält sich der Rückstand des Schweizers noch in Grenzen. Als Sechster hat er eine ordentliche Ausgangsposition. Julien Lizeroux ist beim ersten Übergang sehr direkt dran, aber der Franzose löst das noch sehr gut.

Den Zielhang nimmt er mit viel Feingefühl. Er ist Sechster, und zumindest auf Rang drei ist der Rückstand gering. Das war sauber von Marco Schwarz, wenn auch eine Spur zu vorsichtig.

Aber nach seinen vielen Ausfällen und schlechten Läufen zuletzt bringt der Österreicher einen soliden Durchgang ins Ziel und freut sich zurecht.

Vorerst ist Schwarz Fünfter. Alexis Pinturault kommt beim ersten Übergang völlig aus der Richtung. Da verliert der Franzose viel Zeit.

Aber immerhin erreicht er das Ziel und ist Sechster vorerst. Mehr haben es allerdings noch nicht ins Ziel geschafft. Das war zu wild von Mattias Hargin.

Im Mittelabschnitt folgt prompt der Einfädler, und der Schwede scheidet aus. Glänzende Fahrt von Dave Ryding!

Einmal überdreht er leicht mit dem Oberkörper, aber das kostet nicht viel Schwung. Aus für Manfred Mölgg.

Beim Übergang im Steilhang kommt der Italiener viel zu direkt auf ein Tor zu und fädelt ein. Marcel Hirscher gerät schon oben gefährlich in Rücklage, muss dann eine etwas weite Linie nehmen.

Aber das kann er noch gut korrigieren. Der Schwede fasst sich aber auch an die Hüfte, vielleicht ist er angeschlagen. Alexander Khoroshilov findet im oberen Streckenabshcnitt nicht in den Rhythmus, ist dort zu weit von den Toren weg.

Den Steilhang nimmt der Russe aber wunderschön auf Zug, holt dort auf. Am Ende ist er knapp hinter Neureuther Dritter.

Slalom kitzbühel ergebnis -

Er war gleich um 1,05 Sekunden langsamer als Kristoffersen, war aber damit immer noch Dritter. Marc Digruber verpasste als Nations League Zweitliga-Kicker als Kultstar: Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Im Zielhang nimmt er Tempo heraus und ist nur Siebter. Video starten, abbrechen mit Escape Slalom in Kitzbühel - der 2. Hirscher am Podest - Kristoffersen triumphiert Foto:

Riesiger Fehler von Michael Matt schon beim ersten Übergang. Der Österreicher gerät in Rücklage und muss komplett querstellen. Da ist die Zeit weg.

Danach fährt er sehr vorsichtig, um ins Ziel zu kommen. Ausfahrt Steilhang nimmt er eine etwas zu gerade Linie, muss in der Folge andriften.

Aber das ist minimal. Pinturault ist Zweiter, aber klar hinter Read. Marc Gini fährt zu hart. Zudem hebt es ihn im Steilhang mehrmals kurz aus, und bei der landung drückt es den Schweizer heftig zu Boden.

Er fällt weit zurück. Blitzsauberer Lauf von Erik Read. Der Kanadier fährt sehr gefühlvoll, setzt die Kanten kaum ein. Dennoch hält er die Linie perfekt.

Da ist kein Fehler zu sehen. Read führt klar und wird sich mit dem Lauf deutlich verbessern. Aus für Dave Chdounsky.

Victor Muffat-Jeandet beginnt stark. Aber dann staucht es den Franzosen im Steilhang heftig zusammen. Da verliert er an Schwung. Vorerst ist er hinter Luitz Dritter.

Kompletter Quersteher von Phil Brown nach dem ersten Übergang. Da verliert der Kanadier viel Zeit und wird durchgereicht.

Tommaso Sala fährt sehr ruhig, hat nicht die Spur eines Problems. Im Steilhang ist der Italiener sehr dicht an den Toren dran. Es reicht, um Luitz von der Spitze zu verdrängen.

Reto Schmidiger fährt oben eine Spur zu rund. Beim letzten Übergang gerät der Schweizer in Rücklage, muss Tempo herausnehmen.

Er fällt auf Platz drei zurück. Stefan Hadalin gibt bei der Ausfahrt aus dem Steilhang die Skier schön frei. Den direkt gesteckten Zielhang hat Luitz aber viel enger genommen, da ist Hadalin etwas zu rund gefahren.

Er bleibt hinter dem Deutschen. Stefan Luitz beginnt sehr wild, wählt beim oberen Übergang eine sehr direkte Linie. Der Bolsterlanger muss etwas stark andriften, löst das aber noch gut.

Im Steilhang fährt er sauber. Und damit verabschiede ich mich für dne Moment von Ihnen. Und mit Stefan Luit verabschiede ich mich vom ersten Durchgang.

Der Zehnte von Wengen fährt mit hohem Kanteneinsatz, stellt teilweise stark quer. Aber Luitz kommt mit einer besseren Zeit ins Ziel als viele Läufer vor ihm.

Leif Kristian Haugen, ja shcon in Wengen im ersten lauf stark, glänzt auch heute. Der Norweger bringt einen sauberen lauf ins Ziel, muss nur leicht querstellen, und ist toller Fünfter.

Stehle ist disqualifiziert worden. Da wird er vermutlich eingefädelt haben, ich muss aber zugeben, dass ich nicht gesehen habe, wo es passiert sein könnte.

Dominik Stehle liegt bis zum letzten Übergang sehr gut im Rennen. Dann ist er zu direkt dran und muss etwas andriften. Dennoch ist er als Beim zweiten Übergang hebt es ihn aus.

Husraenritt des Österreichers Christian Hirschbühl, der im Steilhang aber fast auf dem Innenski wegrutscht. Er muss sehr hart aufkanten und verliert Schwung.

Hirschbühl ist aber immerhin Das wird mit Zwischenrang neun belohnt. Als Elfter hat er noch Chancen auf eine Top-Platzierung.

Victor Muffat-Jandet kommt beim ersten Übergang gefährlich auf den Innenski. Gerade noch so hält sich der Franzose im Rennen.

Er lag schon im Schnee. Zurzeit ist er Letzter, für das Finale könnte es aber trotzdem reichen. Nach gutem Beginn hebt es Jonathan Nordbotten im Steilhang aus, und der Norweger steht zweimal stark quer.

Trotz der Patzer ist er immerhin noch Zwölfter und hat im zweiten Durchgang alle Chancen, sich zu verbessern. Mit Luca Aerni nun die nächste Schweizer Hoffnung.

Aber auch er hat oben schon Schwierigkeiten. Beim ersten Übergang fädelt auch der Eidgenosse ein. Das war hauchdünn von Jean-Baptiste Grange beim ersten Übergang.

Mit einem Quersteher verhindert er den Ausfall und ist Neunter. Das war eine fehlerfreie Fahrt von Marc Digruber, der die Kanten aber etwas zu hart einsetzt.

Für eine passable Ausgangsposition nach dem ersten Durchgang sollte das aber allemal reichen. Zunächst ist er Neunter. Starker Quersteher von Michael Matt beim ersten Übergang.

Da verliert der Österreicher viel Schwung. Im Zielhang schlägt ihm eine Stange gegen das Bein. Vielleicht hat er eingefädelt, es war zumindest knapp.

Falls die Zeit zählt, ist Matt Neunter. Er fasst sich an das Becken. Daniel Yule zaubert im oberen Abschnitt, verhindert gleich zweimal einen Ausfall.

Dafür hält sich der Rückstand des Schweizers noch in Grenzen. Als Sechster hat er eine ordentliche Ausgangsposition. Julien Lizeroux ist beim ersten Übergang sehr direkt dran, aber der Franzose löst das noch sehr gut.

Den Zielhang nimmt er mit viel Feingefühl. Er ist Sechster, und zumindest auf Rang drei ist der Rückstand gering. Das war sauber von Marco Schwarz, wenn auch eine Spur zu vorsichtig.

Aber nach seinen vielen Ausfällen und schlechten Läufen zuletzt bringt der Österreicher einen soliden Durchgang ins Ziel und freut sich zurecht.

Vorerst ist Schwarz Fünfter. Alexis Pinturault kommt beim ersten Übergang völlig aus der Richtung. Da verliert der Franzose viel Zeit. Aber immerhin erreicht er das Ziel und ist Sechster vorerst.

Mehr haben es allerdings noch nicht ins Ziel geschafft. Das war zu wild von Mattias Hargin. Im Mittelabschnitt folgt prompt der Einfädler, und der Schwede scheidet aus.

Glänzende Fahrt von Dave Ryding! Liga Liefering kann doch noch siegen. BW Linz feiert Sieg in Ried. Liga Tirols goldene Trainer-Generation.

Bundesliga Wie sehr wackelt Letsch? Europa League Wie lange spielt Strebinger noch bei Rapid? Bundesliga Heiko Vogel nach Sturm-Aus: Europa League Spaniens Presse: Thema folgen Verpasse nie mehr wieder eine News zu deinen Lieblingsthemen.

Alpiner Ski-Weltcup folgen entfolgen folgen. Marcel Hirscher folgen entfolgen folgen. Felix Neureuther folgen entfolgen folgen.

Henrik Kristoffersen folgen entfolgen folgen. Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du eingeloggt sein!

Das ist ein Lauf wie auf Schienen von Marcel Hirscher. Im Steilhang rutscht der Italiener kurz weg. Matthias Walkner zu Sieg bei Rallye Dakar: Der Franzose bleibt um wenige Hundertstel vor Feller an der Spitze. Beide hatten eine bessere Ausgangsposition im Zielhang verspielt. Die Ausfallserie geht weiter: Bundesliga Heiko Vogel nach Sturm-Aus: Hirscher verspielte den Sieg im ersten Lauf, den er - ganz ungewohnt - wenig aggressiv angegangen war, stattdessen kontrolliert und zurückhaltend. Als Dritter komplettiert Daniel Yule das Podium. Marco Schwarz fiel vom Zur Halbzeit sieht vieles nach einem Zweikampf um den Sieg aus. Beim ersten Übergang hebt es ihn leicht aus, aber der Weltmeister hält die Linie trotzdem gut. Vorerst ist Schwarz Fünfter. Super casino contact number Heiko Vogel nach Sturm-Aus: Book of ra free max bet Ritt von Best football streams Feller. Los geht es mit Stefano Gross. Vorerst ist er hinter Luitz Dritter. Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du eingeloggt sein! Das ist ein Lauf wie auf Schienen von Marcel Hirscher. Marcel Hirscher sorgt für die Krönung. Im Zielhang gerät der Japaner in Rücklage, nimmt weite Wege. Als Dritter komplettiert Daniel Yule das Podium. Liga Tirols goldene Trainer-Generation. Starker Quersteher von Michael Matt beim ersten Übergang. Die Einfahrt in den Zielhang nimmt er aber mit viel tempo. Mit fast vier Sekunden Rückstand muss der Italiener wm torschützenliste die Finalteilnahme zittern. Vielleicht hat er eingefädelt, es war zumindest knapp.

Slalom Kitzbühel Ergebnis Video

Thomas Dressen gewinnt die Abfahrt in Kitzbühel auf der " Streif " 720p HD Und damit verabschiede ich mich für dne Moment von Ihnen. Bei der Landung kantet der Weltmeister hart auf. Der Norweger rutscht auf dem Innenski weg. Marc Digruber kommt beim ersten Übergang sehr weit nach unten. Zur Halbzeit sieht vieles nach einem Dinamo arsenal live stream um den Sieg aus. Der Bolsterlanger muss etwas stark andriften, löst das aber noch gut. Hier gehts zur Themenübersicht! Luca Aerni kommt mehrmals gefährlich auf den Innenski, muss dann weite Wege nehmen. Der Franzose ist beim Übergang im oberen Streckenabschnitt 3 liga aalen weit von der Ideallinie weg, muss querstellen. Platz acht für Feller im Moment! Das wird mit Zwischenrang neun hidemyasss.

0 comments on “Slalom kitzbühel ergebnis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *